Vintage: Tamiya Toyota Bruiser Pickup 4×4 aus dem Jahr 1984

Tamiya Bruiser

Auch dieser Tamiya Bruiser war in einem relativ schlechten Zustand. Die Karrosserie war schlecht lackiert und ziemlich zerkratzt. Die Windschutzscheibe hatte einen Sprung und musste ersetzt werden. Aber woher nehmen? Ersatzteile für solche Oldtimer werden schon lange nicht mehr hergestellt.

Zum Glück gibt es Online-Auktionshäuser. Damit erreicht man einen weltweiten Markplatz. Ich hatte Glück und fand eine originale Windschutzscheibe – hier war zwar zwar der Preis nicht vernünftig, aber es hat sich schlussendlich für die Optik doch gelohnt. Replikas wollte ich für dieses Projekt nicht.

Ich denke, mir ist die Restaurierung nicht schlecht gelungen. Den kompletten Baubericht kann hier nachgelesen werden.

Er bekam zusätzlich bessere Stossdämpfer und ist komplett mit Kugellagern ausgestattet. Die Karrossiere wurde in Bremsflüssigkeit gelegt. Damit kann man alten Lack bequem entfernen (Die Lauge entsorgen! In keinem Fall in die Kanalisation giessen!).

Das verchromte Chassis und die polierten Aluminiumteile lassen den Bruiser voll auftrumpfen. Leider bin ich noch auf der Suche nach einer Heckfensterabdeckung.

Mehr Infos über die Restaurierung unter Baubericht.

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

Serie Navigation<< Baubericht – Tamiya Bruiser 4×4Vintage: Tamyia Toyota Bruiser Pickup 4×4 >>


über chef

Hallo, ich heisse Fabian und bin hier der Hausmeister. Mich interessiert zwar die ganze Bandbreite im Modellbau, mein Fokus ist aber der Funktionsmodellbau. Speziell RC-Modellnutzfahrzeuge. Ihr findet mich auch auf Twitter, Facebook und Google+

One Reply to “Vintage: Tamiya Toyota Bruiser Pickup 4×4 aus dem Jahr 1984”

  1. Pingback: Tamiya Bruiser – Übersicht | funktionsmodellbau.ch

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.