Restaurierung Tamiya Blackfoot der 1. Generation

Tamiya Blackfoot Teaser

Es ist schon zu lange her, als ich diesen Tamiya Blackfoot per Zufall ergattern konnte. Er war in einem himmeltraurigen Zustand. Doch genau das fordert mich immer wieder heraus. Besonders, weil es sich hier um die erste Serie vom Tamiya Blackfoot handelt und nicht um ein ReRelease. Die Stammleser hier wissen ja, dass ich nebst den RC Trucks auch alte Vintage Modelle von Tamiya restauriere. Weiter lesen →

Restaurierung: Tamiya Toyota 4×4 Pick Up BRUISER (Vintage)

Das ist der 5. Artikel von 6 in dieser Serie Restaurierung: Tamiya Toyota Bruiser 4x4 Pick Up

 

So, fertig aus, Schluss. Keine Lust mehr zu polieren!

Zum Glück bin ich mit dem letzten Teil fertig geworden. Zur Erinnerung – in den letzten Beiträgen zeigte ich euch, die Ergebnisse meiner polierten Metallteilen von meinem Tamiya Toyota 4×4 Pick Up BRUISER.

Im ersten Artikel erwähnte ich, wie ich die Dachrinne reparierte. Heute kann ich das Restaurierungs-Ergebnis von meinem Tamiya Toyota 4×4 Pick Up Bruiser zeigen.

Der Wagen stammt aus dem Jahr 1985, also nicht mehr ganz so taufrisch. Das hat auch ein paar  Spuren an der Karosserie hinterlassen. Aber alles in Allem bin ich sehr zufrieden.

P1020571 Weiter lesen →

Restaurierung: Tamiya Toyota 4×4 Pick Up BRUISER (Vintage)

Das ist der 4. Artikel von 6 in dieser Serie Restaurierung: Tamiya Toyota Bruiser 4x4 Pick Up

 

Wie ich bei meinem letzten Beitrag angekündigt hatte, bin ich fleissig gewesen und habe sämtliche Metallteile poliert. Dafür nahm ich eine Metallpolitur aus dem Baumarkt, spannte ein paar Polituraufsätze in meine Proxxon und begann mit polieren.

So zwischendurch versuchte ich auch Zahnpasta als Politur. Geht eigentlich auch ganz gut! Mit dem Proxxon, bzw. Dremel kommt man aber nicht in jede Ecke. Mit billigem Politurtuch, ebenfalls aus dem Baumarkt (Autozubehör) schaffte ich auch diese Hürde ganz gut. Mühsam ist es auf alle Arten. Aber das Ergebnis lässt das vergessen.

P1020658

Weiter lesen →

Restaurierung: Tamiya Toyota 4×4 Pick Up BRUISER (Vintage)

Das ist der 3. Artikel von 6 in dieser Serie Restaurierung: Tamiya Toyota Bruiser 4x4 Pick Up

 

Während ich auf das Trocknen meiner Spachtelei an der Tamiya Bruiser-Karosserie warte, kann ich schon mal das komplette Chassis zerlegen. Wenn ich schon die ganze Karosserie an meinem Tamiya Toyota 4×4 Pick Up BRUISER erneuere, kann ich unmöglich das Chassis so sein lassen, wie es ist.

IMG_1049 Weiter lesen →

Restaurierung: Tamiya Toyota 4×4 Pick Up BRUISER (Vintage)

Das ist der 2. Artikel von 6 in dieser Serie Restaurierung: Tamiya Toyota Bruiser 4x4 Pick Up

 

Vor kurzem begann ich einen meiner Tamiya Toyota 4×4 Pick Up Bruiser zu restaurieren. Den Grund dafür nannte ich bereits. Nachdem die Lackierung entfernt war, machte ich mich daran die defekte Regenrinne auf der Beifahrerseite in Ordnung zu bringen. Durch den genannten Sturz fehlte da ein ganzes Stück. Hier nochmals das Bild nach dem Sturz.

Tamiya Toyota Bruiser Weiter lesen →

Restaurierung: Tamiya Toyota 4×4 Pick Up BRUISER (Vintage)

Das ist der 1. Artikel von 6 in dieser Serie Restaurierung: Tamiya Toyota Bruiser 4x4 Pick Up

Während den Dreharbeiten zu meinem Film Vintage Tamiya Toyota 4×4 Pick Up BRUISER passierte mir ein kleines Missgeschick. Während einer kleinen Ablenkung durch Kamerageräusche steuerte ich den Tamyia Bruiser eine 2 Meter hohe Mauer hinunter.

Leider wurde das filmisch nicht festgehalten. Aber mir war sehr schnell klar, dass dadurch wieder einmal eine Restaurierung anstand. Nebst den groben Kratzer im Lack bis in den Kunststoff, brach der Seitenspiegel ab und einen Teil der Dachrinne.

Bruiser

Weiter lesen →

Vintage: Restaurierung Tamiya Boomerang (1987)

Heute war das Wetter zu schön um die Zeit im Bastelraum zu verbringen. Deshalb zügelte ich diesen kurzerhand auf den Sitzplatz. Dort konnte ich endlich ein Projekt zu Ende bringen, welches schon sehr lange auf seine Fertigstellung wartet. Genau – die Restaurierung des Tamiya Boomerang’s aus dem Jahre 1987.

Tamiya Boomerang Weiter lesen →

So, jetzt muss eine Vitrine her

Wer hier regelmässig mitliest, weiss, dass ich neben den Trucks auch ältere RC-Cars (sogenannte Vintage Modelle) restauriere. Damit diese einigermassen staubfrei bleiben, hatte ich die bis jetzt in einem grossen Wandschrank untergebracht.

Eigentlich schade, denn so sieht man die Fahrzeuge gar nicht. Das muss geändert werden. Also los und ab in ein gelb/blaues Möbelhaus aus Schweden. Für den Hobbyraum muss es ja kein „weiss-ich-für-ein-Label“ sein. Die „normalen“ Vitrinen“ passten mir entweder in den Massen oder im Preis nicht. Aber in der Küchenabteilung fand ich dann etwas. Diese Küchenelemente kann ich mit wenigen Handgriffen zu einer Vitrine umfunktionieren. Mit zusätzlichen Rollen, die ich noch in der berühmten Grabbelkiste habe, ist es auch „mobil“. Also einpacken und ab nach Hause. Nach kurzer Zeit war das erste Element zusammen gebaut.

IMG_0755

Weiter lesen →

Viele neue Baustellen

Eigentlich wollte ich nur einen gebrauchten Kippauflieger bei einem Vereinskollegen abkaufen. Darüber werde ich später berichten, sobald ich den Auflieger an meine Fahrzeuge anpasse.

IMG_0770

Weiter lesen →

Baubericht – Tamiya Bruiser 4×4

Das ist der 5. Artikel von 9 in dieser Serie Tamiya Toyota Bruiser PickUp 4x4

Der Tamiya Bruiser war ein ganz spezielles Modell. Mit seinem schaltbaren 3-Gang Getriebe, seiner detailierten Carrosserie und dem schönen Chassis hatte Tamiya ein grandioses Modell geschaffen. Er war weniger für Geschwindigkeitsrennen gedacht, sondern mehr um im Gelände zu „kraxeln“. Im ersten 4×4 Gang hatte er auch ausserordentlich viel Kraft.

Mit seinen Blattfedern und eher billigen Öldruckstossdämpfer bestach er zwar nicht im Fahrverhalten bei normaler Fahrt. Dies war einer seiner Nachteile, die man mit etwas Tuning zwar stark verbessern konnte.

Heute noch gibt es viele Bruiser Liebhaber, die das Kult-Fahrzeug hüten wie ihr eigener Augapfel. Ich habe drei Modelle davon, die ich jetzt am restaurieren bin. Der eine wird original, wie er im Baukasten war. Der andere etwas aufgemotzt, mit besseren Stossdämpfern, vollkommen mit Kugellagern ausgerüstet etc. Das dritte Fahrzeug wahrscheinlich verkauft. Zuerst wurde er total zerlegt und gereinigt. Den Rest sieht man auf den Bildern.

Man beachte die blau gefärbten Teile die ihm doch das gewisse Etwas verleihen. Das Dreigangschaltgetriebe ist voll mit Kugellagern ausgestattet. Die Originalstossdämpfer habe ich blau lackiert.

 

bruiser-rest1-big

 

Weiter lesen →