Staukasten Verschluss mit Magneten optimieren

Staukasten Kippaufleger

Für meinen Umbau des Kippaufliegers baute ich zusätzliche Staukästen an, um darin den Akku zu verstauen.

Dafür verwendete ich kleine Magnete, die ich direkt auf das Polystyrol klebte. Leider hielten die nicht so gut und vielen immer wieder weg. Gut ersichtlich im unteren Bild. Weiter lesen →

Kundenprojekt: Tamiya Knight Hauler

 

Nachdem ich die Fenstergummis und andere feine Details mit dem Pinsel bemalt hatte, brachte ich das Fahrerhaus in eine Autolackiererei um es mit einem Klarlack versehen zu lassen. Anschliessend bekam es noch ein paar wenige Decals (Stickers) und natürlich sämtliche Lampen und Zubehörteile eingebaut.

knighthauler

Weiter lesen →

Umbau Kippauflieger – Staukästen müssen her!

So, die Mulde ist neu lackiert (Link). Langsam muss ich mir Gedanken machen, wie und wo ich die Elektronik für den Kippantrieb und Licht unterbringe. Natürlich bieten sich dafür Staukästen an, obwohl ich eigentlich keine solche Kästen wollte. Aber ich fand keine andere Lösung dafür.

Also Cutter schärfen und PS-Platten zuschneiden. Etwas Sekundenkleber und Schleifklotz und schon bald war der erste Rohbau fertig.

IMG 0850

Weiter lesen →

Umbau Kippauflieger (Eigenbau auf Tamiya-Basis)

Nachdem ich die lackierten Teile aus der Lackierei abholen konnte und für sehr gut bezeichnete, konnte die Arbeit weiter gehen.

Um etwas Kontrast zu schaffen, hatte ich die Idee den Hintergrund der Mulde farblich anders zu gestalten. Ich hatte das bewusst nicht so lackieren lassen, weil das wesentlich teuerer geworden wäre.

Deshalb nahm ich etwas Klebefolie und beklebte die Mulde.

IMG_0875.jpg

Weiter lesen →