Kundenprojekt: Tamiya Knight Hauler

 

Vor ein paar Wochen zeigte ich meine Bestellung für meinen Wintervorrat. Mit dem einen Projekt habe ich nun begonnen, nämlich einen Tamiya Knight Hauler als Auftragsarbeit für einen Kunden.

https://i1.wp.com/www.funktionsmodellbau.ch/content/wp-content/uploads/2013/10/P1020677-2.jpg?w=620&ssl=1
Dieser Tamiya Knight Hauler wird mit der Elektronik von Servonaut und einigen zusätzlichen Aluminiumteilen ausgestattet sein. Neben LED-Beleuchtung und automatischer Sattelkupplung ist er komplett mit Kugellagern versehen.

Folgende Funktionen wird das Fahrzeug haben:

  • Licht, Blinker, Warnblinker, Bremslicht, Rückfahrtlicht
  • Satter, tiefer Dieselsound, Hupe, Anlasser
  • 3 Gangschaltung
  • elektrisches Auf- und Absatteln
  • Infrarotübertragung zum Auflieger (kabelloses Aufsatteln möglich)
  • Bodenbeleuchtung
  • Vergrösserter Lenkeinschlag

Der Kunde wünschte zusätzlich Öldruckstossdämpfer von GPM-Tuning. Da mit diesen Dämpfern auch eine andere Befestigung mitgeliefert wird, verbessert sich dadurch auch der Lenkeinschlag. Doch darüber später mehr.

Tamiya Knight Hauler, Stossdämpfer

Als nächstes ist der Zusammenbau der Achsen an der Reihe. Sämtliche Achsenteile sind an diesem Truck mit Kugellager ersetzt worden.

KnightHauler Achsen

KnightHauler Achse

KnightHauler Achse

Selbstverständlich wurden auch an den hinteren Achsen Öldruckstossdämpfer verbaut.

KnightHauler Damper

 

MerkenMerken

Serie NavigationKundenprojekt: Tamiya Knight Hauler >>


über chef

Hallo, ich heisse Fabian und bin hier der Hausmeister. Mich interessiert zwar die ganze Bandbreite im Modellbau, mein Fokus ist aber der Funktionsmodellbau. Speziell RC-Modellnutzfahrzeuge. Ihr findet mich auch auf Twitter, Facebook und Google+

2 Replies to “Kundenprojekt: Tamiya Knight Hauler”

  1. Hallo. Die Karosserien sehen immer super aus. Bei wem lässt du sie jeweils malen und was kostet dies ca? (Truck Kabine 1:14)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.