Termine für den Veranstaltungskalender selbst erfassen

cal1Den Veranstaltungskalender ist hier ja schon länger aktiv. Man kann ihn in diversen Ansichten ansehen und nutzen. Entweder als Kalender auf der rechten Seite oder in Listenform, indem man oben im Menü auf „Veranstaltungen“ klickt.

Ganz speziell ist sicher die Detailansicht. Dort wird automatisch eine Google-Map Karte eingeblendet und ganz neu und für mich wirklich ein Highlight: Man kann den Event gleich mit einem Klick zu seinem lokalen Kalender oder direkt in den Google-Kalender einfügen. Diese Funktion macht dann umso mehr Sinn, wenn die Veranstaltungen auch möglichst genau erfasst sind. Also genauer Ort, korrektes Datum und Zeit etc. In Zeiten von Smartphones und mobilen Geräten ist das ein Muss für einen Online-Veranstaltungskalender.

cal2

cal3

Damit man eine solche tolle Funkion überhaupt nutzen kann, müssen Veranstaltung auch erst mal erfasst und veröffentlicht werden. Im Zeitalter von Social-Media etc. muss das meiner Meinung nach der Benutzer bzw. Veranstalter selber machen können.

Neu ist das hier möglich! Ihr könnt also eure Veranstaltungen selbst erfassen und nach einer kurzen Kontrolle werden sie online geschaltet. Damit ihr das tun könnt, habe ich hier eine kleine Wegleitung dazu gemacht.

 

 

 

1. Du klickst im Menü auf „Termin eintragen„, wie auf dem unteren Bild ersichtlich.

AddEvent

2. In dem neuen Fenster trägst du alle Angaben zu deiner Veranstaltung entsprechend ein.

events

3. Sollte jetzt oder in einem späteren Schritt der untere Hinweis kommen, dass du angemeldet sein musst, kannst du das mit „anmelden“ oder „registrieren“ nachholen. Es ist absolut kostenlos!

notaccess

Veranstaltung in den eigenen Kalender eintragen

In Zeiten von Smartphones und mobilen Geräten sollte ein Onlinekalender die Möglichkeit bieten, einzelne Termine gleich in seinen Kalender zu übernehmen. Auch das ist hier jetzt mit wenigen Klicks möglich.

Dazu geht man in die Detailansicht der Veranstaltung. Im unteren Bereich findet man die unteren drei Ions. Leute, die den Google-Kalender benutzen, sollen das erste Ikon „Google Calendar“ wählen. Alle anderen das Symbol „ical“. Ical funktioniert nicht nur mit Apple-Geräten. Die Datei kann so ziemlich jeder andere Kalender auch lesen!

kalender1

Danach wird der Termin in deinen Kalender eingetragen.

kalender2

 

Ich freue mich, wenn diese Funktion der eine oder andere nutzt. Bestimmt wird es hier und dort noch ein paar Probleme geben. Dann könnt ihr euere Frage einfach unten in die Kommentare stellen!

 

MerkenMerken

über chef

Hallo, ich heisse Fabian und bin hier der Hausmeister. Mich interessiert zwar die ganze Bandbreite im Modellbau, mein Fokus ist aber der Funktionsmodellbau. Speziell RC-Modellnutzfahrzeuge. Ihr findet mich auch auf Twitter, Facebook und Google+

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.