Rostschutz für den Robbe Linde H50 Gabelstapler

Das ist der 2. Artikel von 8 in dieser Serie Robbe Linde H50 Gabelstapler

Nach der Grundierung brachte ich eine dünne Schicht „Rostschutz“ an. Das mache ich mittlerweile bei fast allen meinen RC-Nutzfahrzeugen. Warum erkläre ich weiter unten. Es handelt sich dabei um eine normale Acrylfarbe in einem rostroten Farbton.

robbe-linde-img_0540

Rostschutz für Plastik ist wohl für nichts?!

Für Kunststoffteile braucht es nun wirklich keinen Schutz gegen Rost, wird jetzt manch einer von euch anbringen. Richtig – es geht mir dabei nicht wirklich um einen Schutz im eigentlichen Sinne, sondern mehr um die Optik.

Sollte es beim endgültigen Decklack Kratzer oder kleine Abplatzer geben und das passiert, wie das Amen in der Kirche, bei fast allen RC-Nutzfahrzeugen irgend wann. Dann gelangt, wie bei den Vorbildern, dieser Rostschutz zum Vorschein. Und eben nicht die Farbe der Grundierung oder gar die Farbe vom Plastik. Meiner Meinung nach sieht das trotz Lackschaden immer noch besser aus, als ohne diesen „Schutz vor Rost“.

Rostschutz

 

 

 

MerkenMerken

Serie Navigation<< Die Post ist da!<< Robbe Linde H50 GabelstaplerRobbe Linde H50 Gabelstapler – Firmenfarbe anbringen >>


über chef

Hallo, ich heisse Fabian und bin hier der Hausmeister. Mich interessiert zwar die ganze Bandbreite im Modellbau, mein Fokus ist aber der Funktionsmodellbau. Speziell RC-Modellnutzfahrzeuge. Ihr findet mich auch auf Twitter, Facebook und Google+

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.