Robbe Linde H50 Gabelstapler – Einbau Pendelachse aus Aluguss

Weiter geht es an meinem Robbe Linde H50 Gabelstapler. Ich hatte ja bereits über Robbe abgelästert und stehe immer noch zu meinen gemachten Aussagen. Doch meine Antipathie gegen Robbe geht noch weiter. Ich kann immer noch nicht verstehen, dass man eine Vorderachse baut und die Sicherungsringe ausgerechnet dort anbringen muss, wo man fast nicht hinkommt – nämlich im inneren vom Differential. Man hätte das auch auf der Aussenseite der Achse tun können.

In meinen Augen ist der Robbe Linde H50 nicht viel mehr wert, als die neue Ausführung vom Carson Linde H40. Währe da nicht der Hubmast. Dieser ist beim Robbe, dank seinen Spindeln besser und stärker gelöst. Das ist meiner Meinung nach einer der grossen Pluspunkte.

Mir fällt auf, dass bei diesem Modell, Robbe sehr vieles mit „Klemmen“ und Metallstiften „löst“. Bei solchen „Lösungsansätzen“ rollt es mir fast die Fingernägel.

Warum muss ich bei einem relativ teuren Modell, wie beim Robbe Stapler die Hinterachse durch ein Zubehörteil ersetzen. Damit er keine X-Beine bekommt? So – da wären wir auch beim eigentlichen Thema. Die Robbe-Plastic-Hinterachse war angebrochen und der Stapler hatte noch mehr X-Beine, als er sowieso schon fast im Baukasten hat. Ich bestellte also bei Fechtner Modellbau eine Hinterachse aus Alu. Leider war nur noch die Aluguss-Variante erhältlich. Aber ich glaube die ist auch ganz gut. Online bestellt, bezahlt und Fechtner schickte es am nächsten Tag los. Leider lag es bei Der Post genau 10 Tage rum.

Mo 17.09.2012 17:51 Aufgabe 85042670
Mi 19.09.2012 03:14 Abgang Grenzstelle Aufgabeland DEFRAA
Mi 19.09.2012 18:46 Ankunft Grenzstelle Bestimmungsland CH-8010 Zürich 1
Mi 19.09.2012 18:46 Im Postverzollungsprozess CH-8010 Zürich 1 
Mi 26.09.2012 17:14 Abschluss Postverzollung CH-8010 Zürich 1
Sa 29.09.2012 07:44 Ankunft Zustellstelle
Mo 31.09.2012 Postbote liefert es aus 

Vielen Dank, liebe Schweizer Post und herzlichen Dank an die so schnell Bearbeitung am Zoll!

Als ich das Paket endlich in den Händen hatte, wurde die Achse auch gleich eingebaut.

Robbe Linde Gabelstapler

 

 

MerkenMerken

Serie Navigation<< Robbe Linde H50 Gabelstapler – Firmenfarbe anbringenRobbe Linde H50 Gabelstapler – Montage Lampe >>


über chef

Hallo, ich heisse Fabian und bin hier der Hausmeister. Mich interessiert zwar die ganze Bandbreite im Modellbau, mein Fokus ist aber der Funktionsmodellbau. Speziell RC-Modellnutzfahrzeuge. Ihr findet mich auch auf Twitter, Facebook und Google+

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.