Auftragsarbeit: Tamiya King Hauler

Mittlerweile habe ich die defekten LED für die Beleuchtung ersetzt und in die Lampen eingesetzt. Somit geht es langsam in den Endspurt von meiner Auftragsarbeit. Der Auftraggeber wird es freuen, denn der Frühling naht und die damit möglichen Ausfahrten auch.

Um einen Auflieger mit Strom versorgen zu können, baute ich zusätzlich eine Box aus PS und Alu-Riffelblech (Tränenblech), um darin die Buchse zu verstecken.

20130310-193416.jpg

Die bereits montierten Aluminiumteile sind schon auf Hochglanz poliert

20130310-193442.jpg

Bei vielen Originalteilen habe ich das Chrom entfernt und durch ein matteres Silber ersetzt. Hier zum Beispiel an den Scheibenwischer zu sehen. Wie man am einfachsten das Chrom auf dem Kunststoff entfernt, hatte ich bereits in einem früheren Artikel beschrieben.

20130310-193803.jpg

Die Sonnenblende ist aus poliertem Aluminium und die Dachlampen sind mit einem Tamiya-Silber lackiert

20130310-195605.jpg

MerkenMerken

Serie Navigation<< Auftragsarbeit: Tamiya King HaulerAuftragsarbeit: Tamiya King Hauler >>


über chef

Hallo, ich heisse Fabian und bin hier der Hausmeister. Mich interessiert zwar die ganze Bandbreite im Modellbau, mein Fokus ist aber der Funktionsmodellbau. Speziell RC-Modellnutzfahrzeuge. Ihr findet mich auch auf Twitter, Facebook und Google+

One Reply to “Auftragsarbeit: Tamiya King Hauler”

  1. Pingback: Auftragsarbeit: Tamiya King Hauler | RC Treff

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.