Umbau: Chevrolet Bel Air 1:10

Chevrolet Bel Air

 

Letztes Jahr schoss ich leider meinen Vintage KYOSHO LAMBORGHINI COUNTACH 25th ANNIVERSARY ab. Dieser Crash ist in meinem Video ganz am Schluss zu sehen. Leider ist diese Karosserie nicht mehr zu gebrauch. Schade für das Vintage Modell.
Kyosho brachte Mitte der 90er Jahre eine Serie von den „Oval Racing“ Modellen auf den Markt. Inzwischen habe ich von diesem Lamborghini Countach ein zweites, sehr gut erhaltenes Modell ersteigert. Trotzdem konnte ich das alte Chassis nicht einfach so brach herum liegen lassen und machte mich auf die Suche nach einer passenden Karosserie. Wegen den speziellen Massen war das kein einfaches Unterfangen.

Ich fand dann mit einem Chevrolet Bel Air 57 von Parma etwas passendes. Passend mit ein paar Abstrichen. Damit meine ich, dass die Radausschnitte nicht 100% passen und die ganze Karo etwas hoch angesetzt ist. Somit mutiert dieses Fahrzeug halt vom Scale Modell zum Fun Fahrzeug 🙂

Ein weiterer guter Grund, welcher für den Kauf dieser Chevrolet Bel Air 57 sprach, war die Möglichkeit, mich wieder etwas im Lackieren zu üben. Denn inzwischen weiss es die ganze Welt, dass ich Lexan (Polycarbonat) Karosserien hasse. Das sind die Karosserien, die aus dem klaren und durchsichtigen Kunststoff bestehen und von innen lackiert werden.

Es gibt einige Rundungen, die nicht ganz einfach abzudecken sind. Aber ich nahm mir die nötige Zeit und eigentlich klappte das ganz gut!

Chevrolet Bel Air

Zuerst wurde an an der Front den Chromteil gemacht.

Chevrolet Bel Air

Chevrolet Bel Air

Danach machte ich mich an das Abdecken der Scheiben. Dazu wird eine Abdeckfolie mitgeliefert, die auf die richtige Grösse zugeschnitten ist. Weil ich aber um die Scheibe herum ebenfalls mit Chrome lackieren will, musste ich da mit Maskierfolie selbst noch ran.

Chevrolet Bel Air

Chevrolet Bel Air

Auch die seitlichen Zierleisten gelangen mir recht gut.

Chevrolet Bel Air

Chevrolet Bel Air

Chevrolet Bel Air

Da ich noch ein paar alte Scheinwerfer mit LED übrig hatte, klebte ich die mit etwas Heissleim ein. Wird wahrscheinlich nicht ewig halten, aber für die noch folgende Foto- und Videosession wird es reichen.

Chevrolet Bel Air

Chevrolet Bel Air

Und hier das entsprechende Video dazu:

über chef

Hallo, ich heisse Fabian und bin hier der Hausmeister. Mich interessiert zwar die ganze Bandbreite im Modellbau, mein Fokus ist aber der Funktionsmodellbau. Speziell RC-Modellnutzfahrzeuge. Ihr findet mich auch auf Twitter, Facebook und Google+

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.