Eigenbau Saurer D330 – Neues Akkufach

Ich hatte von Anfang an zuwenig Platz um die Elektronik in meinem Saurer D-330 unter zu bringen. Besonders der Lautsprecher und der Akku nahmen sehr viel Platz ein.

Den Lautsprecher verbaute ich zuerst seitlich in ein Fach. Und den Akku in das Fahrerhaus.

Lautsprecher

Die Praxis zeigte aber, dass das Wechseln des Akkus jeweils nicht so gut ging. Auch war der Platz extrem eng im Fahrerhaus. Deshalb überlegte ich mir, wie ich den Akku doch seitlich in ein Fach bringen kann. Wie gesagt, mir ist es wichtig, dass ich die Akkus (LiPo) zum Laden entfernen kann und auf Veranstaltungen auch mal einen zweiten Akku einlegen kann.
Zudem sollte die Box nicht allzu klobig aussehen und die Bodenfreiheit nicht so beeinträchtigen. Dafür übte ich lange. Aber ich denke ich habe jetzt einen Kompromiss hinbekommen.

Akkufach

Der LiPo kann so in das Fach eingeschoben werden:

Akkufach

Akkufach

 

 

Nun kehrte ich das ganze.

Serie Navigation<< Baubericht: Saurer D-330 BN 6×6 (Teil 56)Hurra: Saurer Schriftzüge und Logos sind da! >>


über chef

Hallo, ich heisse Fabian und bin hier der Hausmeister. Mich interessiert zwar die ganze Bandbreite im Modellbau, mein Fokus ist aber der Funktionsmodellbau. Speziell RC-Modellnutzfahrzeuge. Ihr findet mich auch auf Twitter, Facebook und Google+

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.